Tag-Archiv: Social Networks

Twitter-App schon bald in völlig neuem Design?

Twitter machte jüngst Schlagzeilen mit seinem vertraulichen Antrag auf einen Börsengang in den USA. Sollte dieser tatsächlich im Frühjahr 2014 erfolgen, müsste Twitter spätestens jetzt anfangen, sich noch stärker als bisher auf Nutzer-Fang zu machen und weiter Einnahmequellen zu erschließen.

Ein solcher Versuch könnte die Umgestaltung des Layouts in der Twitter-App sein. Gerüchte, dies könne schon bald, genauer gesagt irgendwann nach dem Start von iOS7 am morgigen Mittwoch, 17.09.2013, geschehen, sind heute unter anderem auf dem amerikanischen Tech-Blog AllThingsD  aufgetaucht. AllThingsD hatte zuletzt mit einigen Leaks bezüglich der neuen iPhone-Serien 5S und 5C Recht behalten und gilt als vertrauenswürdige Quelle.

Diesen Beitrag lesen

Pinterest führt Preisalarm für Produkte ein

Das Bilder-Netzwerk Pinterest hat kürzlich angekündigt, per schrittweisem Roll-Out einen Preisalarm für gepinnte Produkte einzuführen.

 

Bereits vor einigen Monaten wurden neue Pins eingeführt, welche bei Produkten unter anderem den Preis und Verkäufer zeigen. Mit Klick auf das Bild gelangt man direkt zur Produktseite des Online-Shops. Diese Funktion ist in Deutschland bereits ausgerollt.

  Diesen Beitrag lesen

Social Network Underdogs: Aufstrebende und unbekannte soziale Netzwerke in Deutschland

Die meisten Deutschen sind in einem oder mehreren sozialen Netzwerken registriert. Dabei sind Facebook und Twitter erwartungsgemäß die beiden am häufigsten genutzten Netzwerke in Deutschland – ein Spiegel auch der weltweiten Nutzerzahlen. Doch gerade in den vergangen Jahren wurde an neuen sozialen Netzwerken mit Konzepten gearbeitet, die von den Mainstream-Giganten abweichen und so ihre eigene Nische bilden. Einige von diesen “Underdogs” sind in Deutschland zunehmend auf dem Vormarsch, wohingegen andere beinah niemand kennt. Hier sind die aufstrebenden und unbekannten Social-Network-Underdogs:
Diesen Beitrag lesen

Sinn und Unsinn der Facebook Hashtags

Bereits seit März diesen Jahres brodelte die Gerüchteküche, ob Facebook tatsächlich diversen anderen Social Networks folgen und das Hashtag einführen würde. Angefacht wurden diese durch einen Bericht des Wall Street Journal, Facebook würde bereits an dieser Neuerung arbeiten. Nun hat Facebook am gestrigen Mittwoch um 19.41 Uhr auf seiner offiziellen Seite die Einführung des Hashtags mit dem gewohnt pathetisch klingenden Titel “Helping People Discover Shared Interests on Facebook” bestätigt. Der Roll-out erfolgt sukzessive.
Diesen Beitrag lesen

Online-Marketing in Spanien und Deutschland: Interview mit Carolina Schmidt

Portrait Carolina SchmidtWas assoziieren Sie mit Spanien? Vermutlich Tapas, das warme Klima, das Meer – Urlaubsgefühle. Doch was, wenn Sie weiterdenken? Die Schuldenkrise, eine hohe Arbeitslosigkeit vor allem bei der Jugend und vielleicht das penetrante Vorurteil, die Spanier stellten das gänzliche Gegenkonzept zum preußischen Fleiß dar. Ob dies zutrifft oder nicht, kann uns unsere Kollegin Carolina Schmidt sagen: Sie lebte und arbeitete für ein Jahr in Spaniens Hauptstadt Madrid, zog 2005 nach Deutschland und setzte hier ihre Karriere als Online Marketerin erfolgreich fort. Seit Mai 2013 hospitiert sie im Rahmen ihrer IHK-Fortbildung zur Social Media Managerin bei RankSider und pflegt hier die Beziehungen zu unseren Kooperationspartnern in Spanien, um RankSider.es weiter voran zu bringen.
Diesen Beitrag lesen

Facebook-Fans als Trust-Signal

Ob Weltkonzern, mittelständischer Betrieb oder kleines Start-Up: Quer durch alle Größenordnugnen und Branchen nutzen viele Unternehmen Facebook als Marketingkanal. Die Gründe hierfür liegen zum einen an der enormen Mitgliedszahl von einer Milliarde Nutzern weltweit. Und wo die Kunden sich gern aufhalten, da ist ein guter Ort, als Unternehmen präsent zu sein. Zum anderen bietet Facebook, anders als noch während seiner Start-Phase, eine Vielzahl an Werbeformen, die einzeln oder in Kombination gebucht werden können und sich häufig als erfolgreich erweisen, wenn man sie richtig nutzt. Unterstützt wird die Nutzung des mitgliederstärksten sozialen Netzwerkes durch ein beachtliches Angebot an Daten, mit deren Hilfe sich die Wirksamkeit der Werbestrategien messen lässt.

Diesen Beitrag lesen

Was ist eigentlich “Native Advertising”?

Seit Mitte des vergangenen Jahres schallt immer öfter der Begriff “Native Advertising” aus der Online-Welt nach außen und sorgt bei so manchem Marketer für Verwirrung. Nicht ganz zu Unrecht, da die neue Bezeichnung eng mit dem bereits hinlänglichen bekannten Content Marketing verwoben ist.

Eine treffende Definition gibt Dan Greenberg, CEO der Plattform Sharethrough, gegenüber Mashable. Laut ihm sei Native Advertising “a form of media that´s built into the actual visual design and where the ads are part of the content.” Zu Deutsch: Native Advertising sei eine Form von medialen Inhalten, welche in das optische Erscheinungsbild [des jeweiligen Mediums] eingebunden und bei der die Werbung Teil des Inhalts sei. Diesen Beitrag lesen