Tag-Archiv: Social Media Marketing

Twitter-App schon bald in völlig neuem Design?

Twitter machte jüngst Schlagzeilen mit seinem vertraulichen Antrag auf einen Börsengang in den USA. Sollte dieser tatsächlich im Frühjahr 2014 erfolgen, müsste Twitter spätestens jetzt anfangen, sich noch stärker als bisher auf Nutzer-Fang zu machen und weiter Einnahmequellen zu erschließen.

Ein solcher Versuch könnte die Umgestaltung des Layouts in der Twitter-App sein. Gerüchte, dies könne schon bald, genauer gesagt irgendwann nach dem Start von iOS7 am morgigen Mittwoch, 17.09.2013, geschehen, sind heute unter anderem auf dem amerikanischen Tech-Blog AllThingsD  aufgetaucht. AllThingsD hatte zuletzt mit einigen Leaks bezüglich der neuen iPhone-Serien 5S und 5C Recht behalten und gilt als vertrauenswürdige Quelle.

Diesen Beitrag lesen

Facebook lockert Richtlinien für Gewinnspiele, Verlosungen und Co.

Vor wenigen Stunden hat der “inoffizielle Facebook-Blog” Allfacebook.de erstmals offiziell bestätigte Nutzerzahlen für Deutschland veröffentlicht. Demnach ist rund die Hälfte aller deutschen Internetnutzer monatlich aktiv auf Facebook, nämlich mehr als 25 Millionen. Davon sind mehr als 19 Millionen Nutzer täglich auf Facebook unterwegs. Lange Zeit wurde immer, wenn es um Facebooks Nutzerzahlen ging, bemerkt, dass dies nur wage Daten sind und nicht klar sei, wie viele der weltweit über eine Milliarde Nutzern wirklich aktiv seien. Dieses Mysterium ist nun gelüftet und zeigt: Facebook bleibt seiner Vormachtsstellung treu.

Dennoch muss auch Facebook sich immer wieder erneuern und verändern, um sich am wachsenden Markt der sozialen Netzwerke behaupten zu können – gerade angesichts Twitters angekündigtem Börsengang. Es heißt: Geld verdienen, um weiterhin entwickeln und das Produkt verbessern zu können. Und Neuerungen einführen, die diesen Weg begünstigen. Unter diesem Vorzeichen ist vermutlich Facebooks jüngste Änderung zu sehen: Die Lockerung der bis dato strikten Promotion-Richtlinien.

Diesen Beitrag lesen

Twitter: Neue Account-Funktionen für Verified Users

Twitter kündigt Börsengang anAm gestrigen Donnerstag wurde in den USA bekannt gegeben, dass Twitter laut einigen Presseberichten voraussichtlich im Frühjahr 2014 an die Börse gehen wird. Der Antrag hierfür bei der amerikanischen Börsenaufsicht SEC geschah vertraulich, wodurch Twitter bis kurz vor dem tatsächlichen Gang auf’s Parkett keine Unternehmensdaten preisgeben muss.

 

Dazu passen die neuesten Anstrengungen Twitters, sein Spektrum zu erweitern und insbesondere für Influencer, Prominente, Unternehmen und Marken zur beliebtesten Kommunikationsplattform zu werden: Neue Account-Features für Verified Users sollen dazu beitragen, dass diese Twitter komfortabler nutzen können.

Diesen Beitrag lesen

YouTube-Netzwerke: Die Big Player der Branche

Präsentiert von eFamex

YouTube ist längst eines der reichweitenstärksten sozialen Netzwerke in Deutschland geworden. Seit 2008 können auch deutsche YouTuber am internen Partnerprogramm teilnehmen und so mit ihren Videos Geld verdienen. Diese Entwicklung ist in den letzten Jahren immer stärker geworden – doch noch immer liegen die Chancen der deutschen YouTube-Stars weit hinter denen ihrer amerikanischen Kollegen zurück. Mehr Abonnenten, mehr Erfolg, mehr Publicity – wer als deutscher YouTuber solche ehrgeizigen Ziele hat, muss sich überlegen, wie er sie erreichen kann. Eine Hilfestellung auf diesem langen Weg sind YouTube-Netzwerke, die ihre Stars promoten und fördern – oder doch nicht?
 

YouTube-Netzwerke: Ein Branchen-Check

YouTubeYouTube-Netzwerke sind Unternehmen, die YouTube-Stars entdecken, fördern, promoten und durch die Bündelung mehrerer Kanäle die Reichweite des Einzelnen zu stärken suchen. Oft sind YouTube-Netzwerke Agenturen, doch auch bekannte Produktionsfirmen haben sich einen eigenen Zweig für das Video-Netzwerk aufgebaut. Einige solcher Netzwerke locken YouTube-Stars nicht nur mit mehr Reichweite und Bekanntheit (und dadurch mit höheren Einnahmen), sondern auch mit einem voll ausgestatteten Filmstudio, in welchem sie ihre Clips drehen können.
Diesen Beitrag lesen

YouTube Videos optimieren für größeren Erfolg

YouTube ist die größte Video-Plattform der Welt. Pro Minute werden dort 72 Stunden Videomaterial hochgeladen und pro Tag rund 4 Milliarden Videos gesehen. Laut Statista (LINK) nutzen 48% aller deutschen Internetnutzer auch YouTube. Natürlich hat YouTube demnach auch einen hohen Stellenwert als Marketing-Plattform, die effizient und vergleichsweise einfach genutzt werden kann. Doch über das Erstellen eines eigenen Channels und das Hochladen von Videos hinaus gibt es viele Möglichkeiten der Optimierung, die Ihre Reichweite und Ihren Bekanntheitsgrad noch verstärken können. Nicht zuletzt können Sie auch Ihre Einnahmen durch YouTube steigern.

Diesen Beitrag lesen

Inspirationen für Querdenker: Unkonventionelles Marketing

Nicht immer muss man die gewöhnlichen Wege gehen. Gerade das Neue, Ungewöhnliche und vielleicht Strittige übt oft einen starken Reiz aus. Man könnte sagen, dass es grundlegend immer zwei Spielarten gibt: Die nach den Spielregeln und die Unorthodoxe. So auch im Social Media.

Die unorthodoxe Variante kann problematisch werden – doch sie kann auch großen Erfolg bringen. Im richtigen Maß eingesetzt, sind quer gedachte Aktionen und coole Webseitenelemente, die dem Nutzer (und nur dem Nutzer) einen spannenden Mehrwert bieten, genau die richtige Erfolgsstrategie. Auch, wenn sie nicht mit den Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung oder klassischen Marketing-How-To´s überein stimmen.
Diesen Beitrag lesen

Mehr Performance-Daten: AdSense Publisher Scorecard

Wie Susan Wojcicki, Senior Vice President of Advertising bei Google, am vergangenen Dienstag in einem “Hangout on Air” ankündigte, arbeitet das Unternehmen derzeit daran, AdSense weiter zu verbessern, um Publisher bei Werbemaßnahmen unter die Arme zu greifen. Statt viel Zeit mit AdSense zu verbringen, um herauszufinden, wie sie ihre Performance verbessern können, sollen Publisher sich lieber mit der Erstellung guten Contents beschäftigen.

Diesen Beitrag lesen

Wie darf ich heute noch schreiben? Online-Begriffe im Deutschen

Die Online-Branche ist innovativ und dynamisch. Dies macht sie modern und für viele Experten sehr attraktiv als Arbeitsfeld. Doch diese Wandlungsfähigkeit bringt auch Tücken mit sich: Gerade sprachlich herrscht große Verwirrung. Es gibt so viele Begriffe, die einfach aus dem Englischen übernommen werden, doch wie binde ich diese in meinem deutschen Text ein, ohne dass die deutsche Grammatik vernachlässigt wird und die Sätze geradezu grausam aussehen? Oder soll ich versuchen, deutsche Entsprechungen zu finden? Auch diese Taktik findet spätestens bei englischen Eigennamen ihr Ende. In diesem Text will ich versuchen, Ihnen aus sprachlicher Sicht sinnvolle Vorschläge zu unterbreiten, wie Sie die meisten Unsicherheiten der internationalen Online-Branche in Ihren Texten umgehen können.

Diesen Beitrag lesen

Social Network Underdogs: Aufstrebende und unbekannte soziale Netzwerke in Deutschland

Die meisten Deutschen sind in einem oder mehreren sozialen Netzwerken registriert. Dabei sind Facebook und Twitter erwartungsgemäß die beiden am häufigsten genutzten Netzwerke in Deutschland – ein Spiegel auch der weltweiten Nutzerzahlen. Doch gerade in den vergangen Jahren wurde an neuen sozialen Netzwerken mit Konzepten gearbeitet, die von den Mainstream-Giganten abweichen und so ihre eigene Nische bilden. Einige von diesen “Underdogs” sind in Deutschland zunehmend auf dem Vormarsch, wohingegen andere beinah niemand kennt. Hier sind die aufstrebenden und unbekannten Social-Network-Underdogs:
Diesen Beitrag lesen