Was ist Web 2.0? Web 2.0-Definition in einem Satz

Was ist Web 2.0?” ist eine oftmals wiederkehrende Frage. Die meisten Web 2.0-Definitionen die es gibt erklären es lang und breit oder überaus ausführlich ohne zu Bedenken, dass diejenigen die nicht wissen was Web 2.0 ist wohl auch nicht mit einem Web 2.0-typischen Wust von Begriffen, Links und anderen Informationen zurecht kommen. Sonst wüssten sie es bereits.

Daher nun meine kurze und bündige Web 2.0-Definition in einem optimierten Satz wie ich sie so oder ähnlich schon öfters verfasste:

Web 2.0 bezeichnet die Gesamtheit aller modernen Internet-Anwendungen und Angebote die eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften haben: Sozial also auf das Zusammenwirken zwischen Benutzern ausgerichtet, mit von Benutzern selbst erstellten Inhalten gefüllt, als Online-Software gebaut also so, dass ein Programm nicht heruntergeladen und installiert werden muss.

Beispiele sind etwa Youtube (Video-Portal), del.icio.us (Online Lesezeichen Verwaltung) oder Google Text und Tabellen (Microsoft Office-Ersatz).


» Google Adwords Gutschein für 30 Euro
» 5 Flickr-Konkurrenten mit denen auch zu rechnen ist