Ordnung im Büro – 3 einfache Tricks, die das Arbeitsleben erleichtern

Ordnung ist das halbe Leben – diesen Spruch kennt mit Sicherheit fast jeder von uns. Was privat schon sehr nützlich ist, wird im Büro zur Kampfansage gegen unproduktive Arbeitstage. Erfahren Sie jetzt, welche einfachen und simplen Tricks helfen, um mehr Ordnung in Ihr Büro-Chaos zu bringen.

Tipp: Das Chaos beseitigen

Hier ein Zettel, dort ein paar Stifte, die Tasse vom Morgen-Kaffee und das Telefon, Unterlagen, Kopfschmerztabletten, iPad und Co. kreuz und quer auf dem Tisch verteilt. Wer jetzt mit dem Argument kommt, dass Chaos nur von einem Genie beherrscht wird, der wird durch einen aufgeräumten Schreibtisch mit Sicherheit noch genialere Arbeitsleistungen bieten. Probieren Sie es aus und machen Sie den 5-Tage-Selbsttest.

  • Stifte im Stiftehalter ablegen
  • Notizblätter aussortieren, Relevantes an einem Ort stapeln
  • Fester Platz für Tablet/Smartphones/Bürotelefon
  • leere Tassen/Teller/Schalen konsequent wegräumen
  • mehrmals am Tag, beispielsweise zur Frühstücks- und Mittagspause sämtlichen Müll entfernen, auch Schnipsel und Co.

Ihr Schreibtisch braucht nicht leer sein, um ein effektives und zielsicheres Arbeiten zu ermöglichen. Stattdessen geht es darum, sofort zu wissen, wo sich welche Notizen, Stifte und Zubehör befinden, um innerhalb weniger Sekunden alles zur Hand zu haben.

Tipp 2: Hilfsmittel in Reichweite

Kein Büro ohne Zubehör. Aus diesem Grund sollten Sie dafür sorgen, nützliche Helfer auf Ihrem Schreibtisch oder zumindest innerhalb des Büros unterzubringen – sortiert und ordentlich an einer festen Position. Dazu zählen:

  • Stifte, Lackstift und Stifthalter
  • Block und Post-Its
  • Telefon und ggfls. Tablet
  • relevante Unterlagen (am besten in einer Ablagebox)
  • Behälter für sonstige Kleinigkeiten, u.a. Kopfschmerztabletten, Nachfüll-Klammern und mehr
  • Taschenrechner
  • weitere Gegenstände, die zu Ihrem Arbeitsalltag gehören

3. Tipp: Sauberkeit gibt Wohlbefinden

Gehören Sie auch zu den Personen, die gar nicht verstehen können, warum Kollegen ihren Schreibtisch teilweise 2-3x pro Tag mit einem Tuch säubern und auch den Bildschirm von Staub befreien? Probieren Sie es aus und Sie werden schnell feststellen, dass nicht nur ein ordentlicher und freier Schreibtisch zu mehr Produktivität führt, sondern ein sauberer Schreibtisch sogar zu mehr Wohlbefinden.

Es gibt nichts Schlimmeres, als effektiv arbeiten zu wollen, während die Arme einen klebrigen Schreibtisch berühren oder die Tasten der Tastatur bereits schwarze Ränder aufweisen. Es sind Kleinigkeiten, die das Wohlbefinden steigern können und zudem für ein angenehmes Büroklima sorgen. Ihr Arbeitsplatz ist nicht nur sauber, sondern sieht auch sauber aus.

Mit einfachen Mitteln ist es möglich, das Chaos im Büro zu beseitigen, für mehr Produktivität und Effektivität und damit eine große Zeitersparnis zu sorgen.
Weiterführende Links:
Bürowelten der Zukunft


» Perfekter Schutz für das iPhone?
» Heutige Anforderungen an externe Consulting-Unternehmen