Microsoft will Yahoo übernehmen

Das ist die Nachricht der Woche im IT-Sektor. Wie Spiegel Online berichtetet will Microsoft dafür 44,6 Milliarden Dollar auf den Tisch legen.
Viele Sprechen von einem Angriff auf Google, hier und hier . Doch gegen Googles Such-Technologie haben die beiden auch gemeinsam keine Chance, zumindest in absehbarer Zeit nicht. Internet ist aber nicht nur Suche. Microsoft und Yahoo gemeinsam werden mit Abstand größter E-Mail-Anbieter und größter Instant-Messaging-Anbieter sein. In vielen anderen Bereichen werden die beiden die Nummer eins.
Neben Google ensteht nun leider ein zweites Monopol.

vial


» AOL kauft Bebo für 850 Millionen US-Dollar
» Sun übernimmt MySql