Fehler in strukturierten Daten finden mit den Google Webmaster Tools

Ab sofort zeigen die Google Webmaster Tools auch Fehler in strukturierten Daten an. Damit eröffnen sich für Webmaster neue Möglichkeiten, ihre Datensätze mit nur wenigen Klicks zu überprüfen und zu verbessern.

Die Fehlerliste finden Sie unter “Optimierung” und dann “strukturierte Daten” in der linksseitigen Navigation. Dort wird Ihnen zunächst eine Liste aller Fehler angezeigt. Bei vorhandenen Fehlern wechseln Sie ins “Testing-Tool für Rich Snippets” und erhalten dort detailliertere Informationen über den Fehler, beispielsweise “Beste und schlechteste Bewertung fehlt”.

 

Screenshot vom offiziellen Google Webmaster Blog

Screenshot vom offiziellen Google Webmaster Blog

Screenshot vom offiziellen Google Webmaster Blog

Screenshot vom offiziellen Google Webmaster Blog

 

Was sind strukturierte Daten?

Strukturierte Daten vermitteln Suchmaschinen zusätzliche Informationen, die bei Bedarf verwendet werden können oder in den Suchergebnissen angezeigt werden. Hauptsächlich dienen strukturierte Daten der Erstellung von:

  • Rich Snippets in den Suchergebnissen, vor allem
    • Bewertungen
    • Produkte
    • Erfahrungsberichte
    • Breadcrums
    • Personen
  • Händler-Kategorien und der Zuordnung derer Adressen
  • Maps mit Eintragungen

RichSnippets werden mit Hilfe von RDF, Mikrodaten oder Data Highlightern eingefügt und können nur dann angezeigt werden, wenn die Daten entsprechend markiert wurden.


» Google Keyword Planer ersetzt Keyword Tool
» Die 8 Pfeiler der Innovation bei Google